Freitag, 17. Oktober 2008

Lernen neu entdecken

Manchmal wünsche ich mir, dass mir das Lernen noch mal so leicht fallen würde wie in der Jugendzeit. Zumindest meine ich mich zu erinnern, dass es damals leichter fiel, mag aber auch eine Verklärung sein. Ich weiß wohl, dass Lernen oft keinen Spaß gemacht hat und einfach lästig war. Und dass ich mir nach der letzten Prüfung an der Universität geschworen habe, dass dies die letzte Prüfung meines Lebens sein würde. Das war ein etwas voreiliger Entschluss, aber meine Abneigung gegen jede Form von Prüfung hat sich nie gelegt. Mag ein Grund sein, warum ich bis heute jedem Angebot formaler Qualifizierung mehr als skeptisch gegenüber stehe.

Wie schade eigentlich, denn welchen Spaß kann Lernen machen. Für mich das beeindruckendste Erlebnis war, als ich mich entschied, mich im fortgeschrittenen Alter auf Inline-Skates zu stellen. Was für eine wackelige Angelegenheit, unglaublich. Am Ende bin ich mit meinen Kindern Rampen hinauf und hinab gefahren und staunte über die Fähigkeit meines Körpers, solche Abläufe nicht nur zu erlernen, sondern auch noch weiter ausbauen zu können - selbst im Alter von zarten 45.

Heute bereitet es mir mächtigen Spaß, neue Bewegungsabläufe im Tennis zu erlernen und sie zu perfektionieren - naja, "perfektionieren" ist vielleicht übertrieben. Es ist einfach erhebend zu erleben, Fortschritte beim Erwerb einer Fertigkeit zu machen, und wenn diese Fortschritte noch so klein sind.

Umso trauriger empfinde ich daher die Tatsache, dass Lernen in so vielen Umfeldern, sei es in der Schule, in der Ausbildung, in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen, nach wie vor mit Begriffen wie "langweilig", "mühsam" o.ä. verbunden ist.

Rezension zum Thema:
Fitness fürs Gehirn, Wirtschaftswoche 40/2008

1 Kommentar:

Philip hat gesagt…

Genau, vielen Lehrern ist es gelungen, einem die Freude am Lernen zu verderben. Doch dem wollen wir mit www.lernen-mit-spass.ch mit verschiedenen Angeboten entgegenwirken.

Folgender Artikel könnte von Interesse sein: http://www.lernen-mit-spass.ch/team/weblog/?name=eine-webseite-fur-streber&p=273

Viel Spass weiterhin mit Ihren neuen Hobbys.